Sam Spade & the Bangers

The Bangers

In der alten Tradition des gemeinsamen Musikmachens stellen die Bangers eine der letzten Familien dar, in denen jeder ein Instrument spielt. Als Wilhelm Banger in den 40er Jahren aus dem Schwabenland in die USA auswanderte, nahm er das Akkordeon seines Vaters aus Deutschland mit. Er gründete in den USA eine Familie und sorgte dafür, daß alle seine Kinder Musikunterricht bekamen. Heute sind die Bangers eine eingeschworene Familienband und die feste Begleitung für den kongenialen Sänger Sam Spade.

Vatta Banger

Ulrich Lee Banger (Bass): Der älteste Sohn ist nicht nur in der Familie, sondern auch musikalisch für das Fundament verantwortlich.

Ralle Banger

Ralle Banger (Gitarre): Posaune im Spielmannszug, Absolvent des Dan-Blocker-Gitarrenkollegs, kennt das Geheimnis des vierten Akkordes

Doc Banger

Doc Banger (Gitarre): Hat Jim Marshall seinen ersten Verstärker abgekauft, mit Leo Fender Bier getrunken und alle Bühnen des nördlichen Sauerlands bespielt.

Biba Banger

Biba Banger (Drums): Die optische Mischung aus Buddy Rich und Simon Phillips. Musikalisch näher an Keith Moon

Klocky Banger

Schwaps Banger (Keyboards): Hütet immer noch das Akkordeon des Großvaters



Klocky Banger

Klocky Banger (Gitarre):
 *1959  †2011

Die Seele des R'n'R ist bei uns.

Photos: Christel R. Radix, J. Wilms

© 2017 Sam Spade | and on the 8th day God created R'n'R